Ihr Dienstleister für 3D-Druck der technischen Keramik

STL-Daten hochladen und Preis sofort berechnen

Probieren Sie unsere App zur sofortigen Preisabschätzung Ihres Bauteils aus, ganz unverbindlich hier

Oder schicken Sie uns direkt Ihre Anfrage per E-Mail

info@hilgenberg-ceramics.de

Zu unserem Leistungsportfolio gehören zusätzlich zum keramischen 3D-Druck:

Beratung hinsichtlich der Werkstoffwahl für Ihre Anwendung

Als 3D-Druck Materialien bieten wir Al2O3 und ZrO2 an. Je nach Anwendung ist die richtige Wahl des Werkstoffes entscheidend. Aber auch die Geometrie des Bauteils kann die Werkstoffwahl beeinflussen, denn Al2O3 und ZrO2 unterscheiden sich in ihren Herstellparametern und somit in den technischen Möglichkeiten. Es empfiehlt sich also immer eine Einzelfallbetrachtung.

Keramikgerechte CAD Konstruktion

Gerne können wir das zu druckende Bauteil für Sie anhand Ihrer Vorgaben, Zeichnungen oder Skizzen konstruieren. Dabei berücksichtigen wir die technischen Grenzen des 3D-Drucks und die Merkmale der keramikgerechten Konstruktion.

Abändern bestehender CAD-Daten

Bei den Maschinenbauteilen, welche ursprünglich für Stahl nach ISO 2768 ausgelegt waren, kann in den meisten Fällen keine 1:1 Übertragung auf Keramik erfolgen. Zusätzlich ist die Formgebung mittels 3D-Druck zu berücksichtigen.

Eine entsprechende Anpassung der Konstruktion Ihres Bauteils übernehmen wir gerne für Sie.

Ihr Vorteil bei Hilgenberg-Ceramics

Wir verfügen über das Know-How der gesamten Wertschöpfungskette. Im Gegensatz zu dem 3D-Druck von Kunststoffen oder Metallen ist bei Keramik das eigentliche 3D-drucken nur ein Teil im Herstellprozess, der erst durch Entbindern und Sintern abgeschlossen werden kann. Durch die in-house Produktion des gesamten Work-Flows agieren wir kosteneffizient, individuell und schnell.